Krypto-Geldwäsche in Höhe von 108 Mio. Euro in China aufgedeckt

von CryptoMonday.de, 13.10.2021, 23:36 Uhr

Polizei in der chinesischen Stadt Zunyi deckte eine kriminelle Gruppe auf, die mit Hilfe von Kryptowährungen große Mengen vom gestohlenen Geld gewaschen hatte. Es ging dabei um eine Gesamtsumme von 800 Millionen Yuan (umgerechet ca. 108 Millionen Euro), wie lokale Medien berichten.

Die Behörden in der südwestlichen Region sind seit etwa 2 Monaten mit dem Fall befasst. Zuvor haben sie eine Anweisung von Chinas Ministerkabinett erhalten. Das ist einem Bericht einer lokalen Nachrichtenseite zu entnehmen.

Die Polizei hat dabei 100 Verdächtige verhaftet, die in den Betrug verwickelt waren....



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo