Kryptomarkt erholt sich vom Absturz am Freitag; keine Wallet für Discord

von CryptoMonday.de, 29.11.2021, 10:34 Uhr

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wurde Bitcoin bei etwa 57.500 US-Dollar gehandelt. Trotz der Sorgen um die Ausbreitung der neuen Covid-Variante Omicron scheint sich der Kryptomarkt langsam zu erholen. Der von der Weltgesundheitsorganisation als „besorgniserregende Variante“ bezeichnete Stamm könnte virulenter und ansteckender als bisherige sein. Die USA und mehrere andere Länder verhängten Reisebeschränkungen für Südafrika sowie einige andere Länder in der Region.

Bitcoin und die meisten Altcoins machten am Freitag Verluste. Ethereum fiel kurzzeitig unter 4.000...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo