Kryptowährungen: Bitcoin holt Schwung für die 10.000 Dollar-Marke

von Finanzmarktwelt.de, 26.04.2018, 12:38 Uhr

FMW Redaktion

Die Kryptowährungen Bitcoin, Ethereum und Ripple durchlaufen gerade eine Korrektur und testen ihren Aufwärtstrend. Sollte sich das bestätigen, sieht es recht gut aus für einen neuen Anlauf auf die 10.000 Dollar-Marke. Der enorme Kursanstieg hängt mit der Marktaktivität zusammen. Die Kaufaufträge erreichten über 92%. Das ist höher als im Dezember 2017. Hinzu kommt, dass die Kryptowährungen wieder an Vertrauen gewinnen.

Zum Beispiel wären da (wie wir auch schon berichteten) die freundlichen Worte der Leiterin des Internationalen Währungsfonds (IWF) Christine Lagarde...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo