Kucoin Hot Wallet gehackt: 150 Millionen US-Dollar Schaden

von Bitcoin-Kurier.de, 26.09.2020, 10:32 Uhr

Lesedauer für den Artikel: 2 Minuten

Kompakt:

  • Die Bitcoin-Börse Kucoin wurde gestern Nacht gehackt.
  • Der Schaden wird auf rund 150 Millionen US-Dollar geschätzt.
  • Die exakte Schadenssumme ist immer noch unklar. 

Das Jahr 2020 war vergleichsweise ruhig, wenn es um spektakuläre Diebstähle und Einbrüche auf Börsen ging. Doch das hat sich vor wenigen Stunden schlagartig geändert. Denn Kucoin bestätigte gehackt worden zu sein.

Bisher sieht es danach aus, als ob die Hot Wallet das Ziel eines Hacks geworden ist und leergeräumt wurde. Es scheinen 11.480 ETH entwendet...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo