Kultusminister fordern mehr Bundesmittel für Ganztagsbetreuung

von Neopresse.com, 20.01.2020, 15:48 Uhr

Mainz (dts Nachrichtenagentur) - Die Kultusminister der Länder fordern mehr Mittel des Bundes für die Schaffung des Rechtsanspruchs auf Ganztagsbetreuung in der Grundschule. "Der Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung wird einen Schub für die Ganztagsgrundschulen geben und das ist wichtig", sagte die neue Präsidentin der Kultusministerkonferenz (KMK), Stefanie Hubig (SPD), den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Dienstagsausgaben). Für die Länder werde dies allerdings "auch eine enorme Kraftanstrengung, die dauerhaft finanziert werden" müsse. ...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo