Kurz-Kommentar: Wenig Freude im britischen Pfund

von Finanzmarktwelt.de, 10.07.2019, 17:23 Uhr

Was geschah gestern? Das britische Pfund „fiel von der Klippe“ gegen den US-Dollar, in dem es den Kurs von 1,2480 unterschritt. Dies war eine ziemlich starke charttechnische Unterstützungslinie! Auch verwiesen wir gestern darauf, dass der Markt wohl auf die heutigen UK-Daten zum BIP warten würde. Denn nach einer langen Zeit konstanter Zuwächse stand für heute ein möglicher BIP-Rückgang von 0,1% für das 2. Quartal an.

Aber was geschah? Heute Vormittag wurde es mit +0,3% vermeldet. Dann kam heute Nachmittag Fed-Chef Jerome Powell mit Aussagen zur US-Zinspolitik, welche den US-Dollar...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo