Kurz und knapp: Warum der Dax so emfindlich auf Trump reagiert

von Finanzmarktwelt.de, 14.03.2018, 10:32 Uhr

Gestern kam der Dax stark unter Druck nach der plötzlichen Entlassung von US-Aussenminister Rex Tillerson und dessen Ersetzung durch Mike Pompeo, der, wie Trump sagte, mehr mit ihm selbst auf einer Wellenlinie liege. Faktisch heißt das, dass Trump seine protektionistische Agenda umsetzen will und nun mehr und mehr das entsprechende Personal dafür auswählt.

Und Deutschland hat dabei viel zu verlieren – schließlich ist Deutschland das Land mit dem viertgrößten Handelsbilanzüberschuss mit den USA:


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo