Lästige Abgeltungsteuer: So kann man sie größtenteils ganz legal vermeiden!

von Fool.de, 18.09.2021, 08:31 Uhr

Deutschland ist leider ein globaler Spitzenreiter. Zumindest wenn es um Steuern und Abgaben geht. Bei den meisten Menschen wird hierzulande vermutlich die Lohn- bzw. Einkommensteuer am höchsten zu Buche schlagen. Doch bei uns Investoren sorgt noch eine andere Steuerart für etwas Unbehagen. Und zwar geht es hierbei um die sogenannte Abgeltungsteuer.

Diese wurde am 01.01.2009 eingeführt, nachdem man gleichzeitig die bis dahin gültige Spekulationsfrist abgeschafft hat. Seitdem muss nun auf alle Kursgewinne und Dividenden von Wertpapieren, die nach diesem Stichtag erworben wurden, die...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo