Leistungsbilanz der Eurozone schrumpft zweiten Monat in Folge

von Finanzmarktwelt.de, 20.05.2019, 12:47 Uhr

Die sogenannte „Leistungsbilanz“ beinhaltet nicht nur Außenhandelsüberschüsse und Defizite im Warenhandel, sondern auch aus Dienstleistungen, Kapitalerträge usw. Sie spiegelt also den effektiven Geldfluss wieder und gibt an, ob ein Land oder ein Wirtschaftsraum unterm Strich Mittelzuflüsse oder Mittelabflüsse erlebt. Für die Eurozone hat die EZB heute den aktuellsten Wert für die Leistungsbilanz für den Monat März präsentiert. Mit einen Überschuss von 24,7 Milliarden Euro hat man 3,2 Milliarden Euro schlechter abgeschnitten als noch im Februar mit +27,9 Milliarden Euro.

Im...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo