Libra-Projekt: Dicke Post für Facebook aus dem US-Repräsentantenhaus

von Moneytoday.ch, 04.07.2019, 23:48 Uhr

Maxine Waters, die Vorsitzende des Finanzausschusses im US-Repräsentantenhaus, richtet ihr Schreiben direkt an Mark Zuckerberg, Sheryl Sandberg und David Marcus (Calibra).

Ein Moratorium

Der Brief kommt gleich im Einstieg auf den Punkt. Gefordert wird, dass Facebook und seine 27 Partnerunternehmen umgehend einem Moratorium zustimmen und vorderhand alle Aktivitäten im Zusammenhang mit der Digitalwährung Libra und Calibra (digitale Geldbörse) auf Eis legen.

Maxime Waters begründet die Forderung, gemeinsam mit vier Mitunterzeichnern des Ausschusses, mit möglichen systemischen Risiken,...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo