Lieber Mastercard als PayPal

von Boerse-Am-Sonntag.de, 23.02.2022, 18:32 Uhr

Auch vor den Payment-Aktien macht die Umschichtung von Growth zu Value nicht Halt. Während junge Bezahldienstleister an der Börse bluten, werden die herkömmlichen Kreditkartenanbieter von Investoren als sichere Häfen angefahren. Besonders Paypal steckt aber auch aus einem anderen Grund in einer tiefen Krise. Es gibt Dinge, die sind unbezahlbar – für alles andere gibt es Mastercard. Es ist vielleicht einer der bekanntesten Werbeslogans der Welt. Nur, das Mastercard in der jüngeren Vergangenheit dieses „alles andere“ nicht mehr nur mit den beiden anderen Kreditkartengrößen Visa...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo