Lieber verkaufen oder doch behalten? Die Glaubensfrage bei den verlustreichen Aktien im Depot!

von Fool.de, 16.04.2021, 08:18 Uhr

Nicht wenige Anleger, die die Börse für sich entdeckt haben, strotzen zu Beginn ja meistens nur so vor Selbstbewusstsein. Denn sie haben sich vorher ja schließlich erst einmal gründlich mit dem Aktienmarkt und seinen Unwägbarkeiten auseinandergesetzt. Und als Nächstes reift dann gewöhnlich der Plan heran, wie sie bei ihren Investitionen letztendlich vorgehen wollen.

Aber man kann wohl feststellen, dass in der Regel eigentlich immer dasselbe Ziel verfolgt wird. Nämlich seine Aktien zu einem günstigen Preis zu erwerben, um sie zu einem späteren Zeitpunkt möglichst mit einem...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo