Lufthansa-Aktie // Kranich fliegt in Verlustzone

von Plusvisionen.de, 16.04.2019, 11:29 Uhr

Die Lufthansa ist im ersten Quartal tief in die roten Zahlen geflogen. Höhere Treibstoffkosten und ein deutlich stärkerer Wettbewerb, der für Überkapazitäten sorgte, sind dafür verantwortlich. Wir erklären, warum die Aktie (823212) sich trotzdem recht gut behaupten kann und sagen, weshalb wir aktuell ein Bonus-Zertifikat (HX6H2F) einem Discount-Zertifikat vorziehen.

Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo