Lufthansa, United, Ryanair: Das große Corona-Desaster

von Finanzmarktwelt.de, 15.10.2020, 17:36 Uhr

Die Airlines erleben das große Corona-Desaster. Die zweite Corona-Welle mit weltweit immer mehr Infizierten und immer neuen Restriktionen tötet die Lust am Fliegen. Noch im Juni hatte die Lufthansa Staatshilfen in Höhe von 9 Milliarden Euro erhalten. Der Steuerzahler ist seitdem Mit-Eigentümer der Kranich-Linie (hier die Details). Wie schlimm es die letzten Monate liefen, erfahren wir alle erst am 5. November, wenn die Lufthansa ihre Ergebnisse für das 3. Quartal veröffentlicht.

United und Ryanair mit schlechten Nachrichten

Auch die US-Airlines hatten von der amerikanischen...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo