Marc Friedrich & Matthias Weik: „Wir haben eine Zeitwenden – jetzt breit aufstellen mit Sachwerten“

von Inside-Wirtschaft.de, 17.04.2019, 07:10 Uhr

„Die Märkte hoffen auf eine Zinssenkung in den USA. Man erwartet weitere Geldspritzen. Aber eigentlich wird die Krise nur in die Zukunft geschoben“, sagt Marc Friedrich. Sein Kollege Matthias Weik rät deswegen: „Breit aufstellen. Wir sagen cash ist King. Zur richtigen Zeit nachkaufen. Sonst ein bisschen Gold und Silber. Vielleicht spekulieren mit Bitcoin.“ Mehr Tipps geben die beiden Buchautoren und Querdenker bei Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch im Interview.


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo