Markus Krall zur Corona-Krise: „Diese Rezession wird eine Depression werden“

von Robert Schröder, 29.03.2020, 22:53 Uhr

Corona hat die Welt im Griff. Die Wirtschaft wird zunehmend in die Knie gezwungen und die Bundesregierung peitscht Gesetze im Eiltempo durch. Beim aktuellen Hilfspaket stehen 1,3 Billionen Euro Hilfsgelder und Garantien im Raum. Manche loben das Paket, gleichzeitig mehren sich kritische Stimmen gegen die Regierung, die von einer massiver Bedrohung unserer Grundrechte sprechen. Aron Morhoff hat sich einen Überblick über die aktuellen politischen Entscheidungen verschafft.

Kleinstunternehmer melden Insolvenz an, Kurzarbeiter verlieren ihre Jobs, Restaurants schließen ihre Türen und viele Menschen in der Veranstaltungstechnik haben keine Aufträge mehr. Ein Berufsstand, der ebenfalls leidet: die Taxifahrer: Marcus Robbin hat einen Fahrer durch die Nacht begleitet.

Der Volkswirt Markus Krall hat einen Crash für 2020 vorhergesagt – dieser ist jetzt unübersehbar eingetroffen. Was aus Sicht des Ökonomen nun folgt, wird die Finanzkrise noch übertreffen. Auch die gigantischen Hilfen, die jetzt beschlossen wurden, werden nur den wenigsten helfen, vor allem der Mittelstand – das Rückgrat der deutschen Wirtschaft – zieht dabei aus seiner Sicht den Kürzeren. Jasmin Kosubek hat sich mit Markus Krall unterhalten, der düstere Zeiten in Aussicht stellt.

Das NATO-Manöver Defender2020 wurde offiziell abgesagt. Nun mehren sich aber Videos und Sprachnachrichten im Netz, die von Panzern und Militär auf deutschen Straßen berichten. Aron Morhoff ist dem Ganzen auf die Spur gegangen.

Russland ist das größte Land der Erde und hat nach China die meisten Grenzländer. Doch angeblich meldet man dort nur 2 Tote durch das Virus. Wie kann das sein? Margarity Bityutski hat sich schlau gemacht. 

In Deutschland drohen offiziell noch keine Engpässe in der Versorgung. Andererseits wird bereits händeringend und mit großen Kampagnen nach Erntehelfern gesucht. Zeugen leere Regale bereits von Unterversorgungen, oder kommt es nur zu vorübergehenden Engpässen? Nina Sang über die befremdliche Situation in deutschen Supermärkten.



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo