Max Resource meldet 3% Cu in meterdickem Kupferschiefersediment

von Goldinvest.de, 28.10.2020, 11:23 Uhr

Die Kupferschiefer in Europa sind berühmt, zumindest unter Geologen. Das hat mehrere Gründe: Sie sind die größte Kupferquelle Europas und stammen aus einer Sedimentschicht, die sich in erdgeschichtlicher Zeit unter Sauerstoffabschluss wie ein Teppich am Meeresboden abgelagert hat. Diese Tatsache, verbunden mit den vergleichsweise hohen Erzgehalten von durchschnittlich rund 1,5 % Kupfer und knapp 50 g/t Silber sowie Mächtigkeiten von 0,5 bis 5,5 Metern, erfordern eine völlig andere Form der Exploration als etwa Lagerstätten vulkanischen Ursprungs. Bei ...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo