Max Wienke (XTB): “Bei Korrekturen nachkaufen und am Markt partizipieren”

von Inside-Wirtschaft.de, 22.07.2021, 07:01 Uhr

Anfang der Woche hat es nach einer Korrektur an den weltweiten Märkten ausgesehen, auf die viele Bären schon länger setzen. Wie hoch sind die Chancen auf hohe Rücksetzer und wie können Anleger solche Phasen handeln? “Die Rally kann nicht für alle Ewigkeit anhalten. Wir haben ja schon sehr starke Aufwärtsbewegungen gesehen. Solche Korrekturen sind aber keine große Sache, man sollte eher auch von leichten Rücksetzern sprechen. Bei einer echten Korrektur müssten sich die Verluste deutlich auf mindestens zehn Prozent ausweiten”, sagt Max Wienke. Hilft in solchen volatile Zeiten...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo