Nachrichten-Fabrik

Anzeige

Merkel-Regierung ignorierte tausende Hinweise auf Kriegsverbrecher

von Neopresse.com, 13.03.2019, 17:06 Uhr

Im Zuge der Flüchtlingskrise, die seit 2015 andauert, sollen mit den Migranten, die überwiegend ohne Passkontrolle ins Land gelassen wurden, auch zahlreiche Kriegsverbrecher hergekommen sein. Medienberichten zufolge sollen die deutschen Bundesbehörden allerdings über 5.000 Hinweise und Informationen zu mutmaßlichen Kriegsverbrechern unter den Asylbewerbern erhalten haben. Jedoch sollen die Behörden nur 129 Fällen nachgegangen sein, berichtet

Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo