Milan Cutkovic: DAX lässt 13.000 Punkte hinter sich – Schwächerer Euro macht Weg frei

von Finanzmarktwelt.de, 27.10.2017, 09:29 Uhr

Von Milan Cutkovic, Marktanalyst Axitrader

Für den Deutschen Aktienindex waren die Ergebnisse der Sitzung der Europäischen Zentralbank der perfekte Ausgang. Damit schaltet die Börsenampel in Frankfurt wieder auf grün, nachdem die vergangenen Tage eher einer Hängepartie glichen. Aktuell sehen wir den DAX bei 13.185 Punkten, noch einmal ein Plus von 50 Punkten zum schon starken gestrigen Handelsschluss.

Die EZB hat wie erwartet eine Wende der Zinspolitik signalisiert. Jedoch hat die Notenbank das Anleihekaufprogramm um mehrere Monate verlängert. Gleichzeitig zeigte sich EZB-Präsident...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo