Missverständnis: Bundesbank plant Rente BIS 69

von Eine-Zeitung.net, 22.10.2019, 10:50 Uhr

Frankfurt a.M. (EZ) | 22. Oktober 2019 | Aufatmen in der Bevölkerung: Gestern machte ein Vorstoß der Bundesbank die Runder, die Rente ab 69 einzuführen. Dabei handelte es sich jedoch lediglich um ein Missverständnis. Tatsächlich werde stattdessen die Rente bis 69 gefordert.

„Wir haben uns schlichtweg versprochen“, heißt es in einer Stellungnahme der Bundesbank. Analysen hätten demnach gezeigt, dass die Rente ab 67 erhalten bleiben könne, sofern sie auf zwei Jahre begrenzt werde.

„Mit 69 schließlich heißt es für die ehemaligen Rentner, dass sie bis auf Weiteres...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo