Nach SPD-Schlappe bei Europawahl: Strache fordert Neuwahlen in Deutschland

von Nachrichten-Fabrik.de, 27.05.2019, 13:48 Uhr

Der FPÖ-Politiker Heinz-Christian Strache schaltet sich nach dem katastrophalen Wahlergebnis der CDU und besonders der SPD in die laufende Debatte der obligatorisch Schuldzuweisungen ein. Es müsse Neuwahlen in Deutschland geben, sagte Strache in einem Interview mit der BILD. Weitere österreichische Politiker aller Parteien ließen ähnliche Statements in Pressemitteilungen veröffentlichen.

Bei der SPD geht es nach der Wahl des Europäischen Parlaments und der Bürgerschaftswahl in Bremen um alles oder nichts. Da im September und Oktober 2019 Landtagswahlen in Brandenburg, Sachens und Thüringen stattfinden, gelten die jüngsten Wahlen als Gradmesser. Auch die Daten auf Bundesebene sollten der SPD, was die Stunde für sie geschlagen hat. Aus der "kleinen Bundestagswahl" geht eindeutig hervor: Der Wähler will die GroKo nicht mehr. Der Wähler will die SPD nicht mehr.

Das hat die SPD noch immer nicht erkannt oder will es nicht erkennen. In Bremen verhöhnt die SPD in Gestalt des Pattex-Bürgermeister Carsten Sieling dennoch die Wähler. Weil es im kleinsten Bundesland mit 25,3 % nicht mehr für Rot-Grün reicht, soll jetzt die Linkspartei an Board kommen und der SPD mindestens weitere vier Jahre die Posten retten.

"Ein Unding!" findet Heinz-Christian Strache (FPÖ). "Die Wählerentscheidungen sind zweifelsohne belegt und amtlich. Es gibt sogar einen Videobeweis für das schlechte Abschneiden der SPD!" Zudem sagte Strache der BILD, dass es die Wähler gewesen seien, die die SPD an die Regierung gebracht haben. Und die Wähler sind es nun wieder, die der SPD die Macht aus den Händen reißen. Sie, die SPD und auch Frau Nahles als Partei-Vorsitzende, weigere sich jedoch das zu akzeptieren.

Strache ging in dem Interview sogar noch einen Schritt weiter: "Und wenn es für ein Butterbrot ist. Die SPD darf in Deutschland und Europa keine Verantwortung mehr übernehmen. Neuwahlen sind nach dem gestrigen Tag die einzig richtige Entscheidung für Deutschland."

Hinweis: Das ist ein satirischer Artikel, der zum Teil nicht den Tatsachen entspricht. Er bezieht sich auf die Ibiza-Affäre in deren Zusammenhang Andrea Nahles am 18.05.2019 Neuwahlen in Österreich gefordert hatte.



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo