Nachrichten links-grün angerichtet

von Geolitico.de, 12.09.2018, 05:00 Uhr

 

Der Journalismus steckt in der Krise. Die Vielfalt der Berichterstattung ist einem links-grünen Einheitsbrei gewichen – mit hohem Risiko für die Demokratie. Ein Gastbeitrag von Alexander Claus*

Der Journalismus gilt als die vierte Gewalt im Staat. Die Vertreter dieses Berufsstandes sind in einer Demokratie unerlässliche Wegbereiter für demokratische Prozesse. Sie versorgen die Bürger mit Informationen, auf deren Grundlage jeder sich eine politische Meinung bilden kann. Diese Einzelmeinungen sind wiederum Ausgangspunkt für politische Handlungen. Wahlen und Abstimmungen sollen...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo