Nasdaq 100 - Da geht er wieder ab!

von Philip Hopf, 15.04.2021, 21:50 Uhr

Der Nasdaq hat sich im gestrigen Handel zwar wie erwartetet zu einer Zwischenkorrektur veranlasst, aber nicht im Rahmen dessen, was wir hier sehen wollten.

Wir müssen daher den bisherigen Verlauf anpassen, was aber in eine noch bullischere Entwicklung mündet. Somit ist aktuell davon auszugehen, dass, solange der Markt nun nicht unter 13732 Punkten zurückfällt, die Aufwärtsbewegung direkt in Richtung 14253 bis 14303 Punkte vorantreibt, ehe von dort aus mit einer Zwischenkorrektur zu rechnen sein wird. Anderenfalls wäre unter 13732 Punkten Korrekturpotential in Richtung 13000 bis 13400 Punkte vorhanden. Diesem Verlauf geben wir eine Wahrscheinlichkeit von aktuell 35%. Blicken wir vom aktuellen Geschehen auf das übergeordnete Bild, wird klar, dass die Ziele dort nicht ausreichen werden. 

Nasdaq: Aufwärtsbewegung läuft solange sie läuft

Somit wird immer wahrscheinlicher, dass das nächste markantere Zwischenhoch, ausgehend vom letzten Tief bei 12609 Punkten, bereits Kurse über 15000 Punkten ausbauen wird.

Damit halten wir fest, der Nasdaq kann das gestern skizzierte Szenario nicht halten und ersetzt es mit einem wohl noch bullischeren Verlauf. Solange dabei imminent die 13732 und 13512 Punkte gehalten werden, steht einer Fortsetzung der Aufwärtsbewegung nichts im Wege.

Im Mai 2021 kommt der ganz große Crash! Oder?

Im Monat April 2021, da haben sich einige Crashpropheten ja festgelegt, soll alles Crashen und das Finanzsystem final kollabieren.  z.B. Harry Dent aus den USA, der seine Reputation aufs Spiel setzt und sagt: „Wenn bis April der Finale Crash nicht begonnen hat, dann hören Sie nie wieder auf mich!“. Als auch ein sehr bekannter deutscher Fondmanager, dessen Fond weniger Rendite als ein Sparbuch macht. Es wird langsam knapp für die ewigen Panikmacher. Noch 15 Tage Zeit haben Sie, aktuell können wir hier nur feststellen das der Markt sich noch bullischer gestaltet als wir dies aktuell berechnet hatten.

Wollen Sie beim nächsten Einstieg dabei sein?

Anmeldung: www.hkcmanagement.de

© Philip Hopf Hopf-Klinkmüller Capital Management GmbH & Co. KG



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo