Negativzins auf Einlagen: Aus Anleger- und Bankenperspektive problematisch

von Bielmeiersblog.dzbank.de, 29.10.2019, 10:12 Uhr

Mit dem nahenden Weltspartag 2019 verstärkt sich die Diskussion um drohende Negativzinsen. Tatsächlich rückt eine Zinsnormalisierung spätestens durch die geldpolitischen Beschlüsse der EZB vom September in weite Ferne und die Angst vor anhaltend niedrigen oder gar negativen Einlagenzinsen wächst. Meist wird das Thema aus Anlegerperspektive diskutiert. Doch wie stellt sich die Entwicklung aus Sicht der Banken dar?

Während im Kreditgeschäft immer neue Zinstief-Rekorde gemeldet werden, hat sich der Durchschnittszinssatz auf die Kundeneinlagen asymptotisch der 0%-Linie genähert und...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo