Negativzinsen: Letzter Ausweg ein Vollgeld-System?

von Robert Schröder, 19.12.2019, 16:09 Uhr

Christine Lagarde ist seit November neue Chefin der EZB – und alle warten gespannt auf frische Impulse. Noch hält sie sich auffällig zurück und will wohl zunächst Ruhe in den zerstrittenen EZB-Rat bringen. Der eine oder spekuliert derweil schon über mögliche Aktienkäufe der EZB, ähnlich wie es die Schweizer Notenbank (SNB) und die Bank of Japan schon seit Jahren tun. Wie wahrscheinlich ist ein solcher Schritt? Und wäre es eine Möglichkeit, auf ein Vollgeld-System umzustellen? Zu Gast bei Moderator Andreas Franik auf dem Parkett der Börse Frankfurt ist Vermögensverwalter Wolfgang Köbler, Vorstand der KSW Vermögensverwaltung AG.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass FinanceNewsTV ein Abspielkanal der FIMECO GmbH und damit ein rein kommerzieller Anbieter ist und daher auch werbliche und bezahlte Elemente enthalten kann. Die ausgestrahlten Videos stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, sondern sind eine Momentaufnahme der Finanzmärkte. Wir empfehlen grundsätzlich vor jeder Entscheidung die Beratung durch Ihre Bank oder einen unabhängigen Vermögensverwalter.



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo