Netflix, Deutsche Telekom, Disney & Co.: Warum es keinen Sieger geben muss

von Fool.de, 31.10.2018, 09:56 Uhr

In der Medienlandschaft gibt es nunmehr scheinbar das eine, große Ding: Streaming. Vor allem im Medienkonsum mit Bild scheint derzeit kein Weg mehr an dem Was-ich-will-wann-ich-will-Fernsehen vorbeizuführen. Selbst klassische TV-Anbieter rüsten hier inzwischen mit ihren individuellen Angeboten auf.

Bei der Wahrnehmung der zugrunde liegenden Aktien könnte es allerdings einen grundlegenden Aspekt geben, der zum Teil noch falsch interpretiert wird. Dieser hängt vornehmlich damit zusammen, wie die Anleger und Konsumenten den Markt aus alter Gewohnheit generell beurteilen.

Beim Streaming...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo