Neue Hiobsbotschaften – aber rette die Blase! Videoausblick

von Finanzmarktwelt.de, 19.12.2018, 07:30 Uhr

Es gibt wieder neue Hiobsbotschaften in Sachen globaler Konjunktur: die Exporte Japans deutlich schwächer als erwartet, gestern die Senkung des Ausblicks des US-Chip-Herstellers Micron, schlimmer noch aber die Absenkung der Prognose des gölobalen Logistik-Unternehmens FedEx, das von einer starken Abkühlung in Europa und China berichtet. Das hat die US-Futures nachbörslich nach unten gedrückt – die Kombination aus dem Ausstieg aus der ultralaxen Geldpolitik bei gleichzeitig sich abkühlender globaler Konjunktur ist Gift für die Märkte, viele große Investoren ziehen die Reißleine....



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo