Neuem Bundestag gehören weniger Unternehmer an

von Oliver-Krautscheid.org, 17.10.2021, 19:53 Uhr

DndÜSSELDORF. Im neuen Bundestag ist die Berufsgruppe der Unternehmer seltener vertreten als bisher. Das zeigt eine Auswertung der Stiftung Familienunternehmen, die dem Handelsblatt vorliegt. Zwar gibt es nach wie vor eine Reihe von Freiberuflern, angefangen von Anwälten bis hin zu Steuerberatern oder Ärzten. Jedoch finden sich in der neuen Legislaturperiode unter den 735 Abgeordneten nur noch 51 klassische Unternehmerinnen und Unternehmer. Im 2017 gewählten Bundestag, der nur 709 Abgeordnete hatte, zählte eine Studie im Auftrag der Stiftung noch 76 Unternehmer. Die Zahl beruht...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo