Neuer US-Gesetzesentwurf könnte Kryptotransaktionen steuerfrei machen

von CryptoTicker.io, 21.01.2020, 17:12 Uhr

Der US-Kongress hat am 16. Januar einen neuen Gesetzesvorschlag gemacht, der die Steuer auf kleine Kryptotransaktionen aufheben und so die Ausgabe von Bitcoin und Co. wesentlich vereinfachen könnte.

Da auch in den USA Gewinne auf Kryptowährungen zu versteuern sind, müssen die Besitzer stets den Dollarwert bei Erhalt und Abgabe dokumentieren, um ggf. dann den Gewinn zu versteuern. Dieses Vorgehen erschwert und verkompliziert die Handhabung von Kryptowährungen als Zahlungsmittel massiv.

Der als „Virtual Currency Fairness Act of 2020“ bezeichnete Gesetzesentwurf soll es nun...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo