Neues IREF Working Paper: Arbeitsmarktreformen in 36 OECD-Ländern

von IREFeurope.de, 28.10.2020, 10:39 Uhr

Ein neues IREF Working Paper „The contractual approach to welfare state reform“ von Sergio Beraldo untersucht die arbeitsmarktpolitischen Reformen in 36 OECD-Ländern von 1985 bis 2018. Beraldo betrachtet, inwiefern ökonomische Bedingungen Reformen auf dem Arbeitsmarkt beeinflussen. Das Timing für die deutschen Hartz-Reformen überrascht angesichts seiner Ergebnisse nicht. Reformen in den 90er Jahren Im Zentrum der Analyse stehen die arbeitsmarktpolitischen Reformen, die die OECD in ihrer „Jobs (...)

- Artikel / Logo invisible, Pas ...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo