Neurofinance: Wie Gefühle und Ängste den Anleger beeinflussen (Nikolas Kreuz im Interview)

von Inside-Wirtschaft.de, 15.11.2019, 07:02 Uhr

Neurofinance beschäftigt sich mit Irrationalität an den Kapitalmärkten. Berücksichtigen Anleger einige Regeln, könnte die Rendite gesteigert werden. Stichworte sind „Skeptisch sein, Werbeversprechen hinterfragen, Diversifikation. Antizyklisch agieren – also nicht mit der Herde gehen“, sagt Nikolas Kreuz (INVIOS) bei Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch. Mehr Details im Interview beim Börsentag Hamburg.



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo