Nicht Fed oder EZB, sondern Trump sorgt für neuen Schwung

von wallstreet-online.de, 13.12.2019, 09:37 Uhr

Wie erwartet, hat die US-Notenbank vorgestern beschlossen, ihre Geldpolitik vorerst nicht zu verändern. Der Leitzins bleibt in der aktuellen Spanne von 1,50 % bis 1,75 %. Die Entscheidung fiel laut Sitzungsprotokoll einstimmig. Im Statement war auch zu lesen, dass die derzeitige Ausrichtung der Geldpolitik „angemessen“ sei. Damit deutete die Fed an, dass es auf absehbare Zeit keine


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo