Niedrigere Mehrwertsteuer sorgt für negative Inflationsrate

von Finanzjournalisten.de, 16.06.2020, 09:48 Uhr

Um stolze 1,6% könnte die Inflationsrate in Deutschland im kommenden halben Jahr sinken, falls die Unternehmen die Mehrwertsteuersenkung ab Juli komplett für entsprechende Preissenkungen nutzen. Das hat das Statistische Bundesamt errechnet. Möglicherweise geht es mit den Lebenshaltungskosten aber sogar noch ein Stück weiter bergab - bevor sie ab dem kommenden Jahr deutlich klettern dürften. Nur noch 16% statt 19% beim normalen und 5% statt 7% beim ermäßigten Steuersatz sollen die Kauflust der Bundesbürger anheizen und so die Wirtschaft ein Stück weit aus ihrer tiefen Krise...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo