OECD senkt Konjunkturprognosen - Deutschland weiter schwach

von Finanzjournalisten.de, 21.11.2019, 20:00 Uhr

Mit China, Indien und den USA als "Konjunkturlokomotiven" soll die Weltwirtschaft 2019 nur noch um 2,9 Prozent wachsen, so die Erwartung der OECD, die heute veröffentlicht wurden. Im Mai hatten die Experten noch mit 3,2 Prozent gerechnet. Die Wachstumsaussichten für viele Länder - auch für Deutschland - wurden zurückgestuft.  Die Analysten der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) senkten ihre Prognose für Deutschland von 0,7 auf 0,6 Prozent. Damit rangiert Deutschland weit hinter Ländern wie China, Indien oder den USA. Für 2020 sieht es...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo