Öffentlicher Haushalt soll ab 2021 wieder defizitär sein – „kein Konjunkturprogramm notwendig“

von Finanzmarktwelt.de, 12.12.2019, 18:01 Uhr

Die Rechnung geht einfach, und ist auch einfach nachvollziehbar. Durch die schwächelnde Konjunktur in Deutschland hören die Steuereinnahmen auf immer weiter anzusteigen, oder sie werden sogar sinken. Gleichzeitig steigen die Staatsausgaben kontinuierlich immer weiter an, weil der Staat jede Menge Wohltaten verteilt (Grundrente quersubventioniert über Steuerhaushalt uvm). Dass die Ausgaben dann relativ schnell über die Summe der Einnahmen steigen, ist da nur folgerichtig. Darauf weist in einer aktuellen Veröffentlichung auch das Institut für Weltwirtschaft (IfW) in Kiel hin. Hier im...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo