Ökonomischer Schaden in den USA könnte haarsträubend werden

von Boerse-Am-Sonntag.de, 26.03.2020, 10:59 Uhr

Warum das Risiko, dass die Zahlen bezüglich Epidemieverlauf und ökonomischen Konsequenzen noch deutlich schlechter werden, größer sein dürfte als die Hoffnung auf baldige Besserung. Und warum die Suche nach einem Boden, Stochern im Nebel gleicht.

Eine Analyse von Dr. Martin Lück, Chef-Investmentstratege bei BlackRock

Die Coronaviruskrise ist mit voller Wucht angekommen. In allen Bereichen beginnen Menschen, die neue Realität anzunehmen. Familien reorganisieren ihr Leben, viele Berufstätigkeiten wurden ins Home Office verlagert, und mehr oder weniger alle arbeiten diszipliniert...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo