Ölpreis -1,5 Dollar: Erst die Korrektur, dann kommt noch Trump dazu

von Finanzmarktwelt.de, 06.05.2019, 09:59 Uhr

Seit Tagen erleben wir eine (überfällige?) Korrektur am Ölmarkt. Seit Monaten stieg der Ölpreis immer weiter an, um bis zu 57% seit Jahresanfang. Seit dem Hochpunkt am 23. April hat WTI-Öl bis jetzt 6 Dollar verloren. Von Freitag Abend bis jetzt ist es ein Minus von gut 1,5 Dollar auf aktuell 60,41 Dollar. Das Gap (Kurslücke im Chart) ist übers Wochenende gut zu erkennen im folgenden Chart.

Werbung: Gratis in Aktien und ETFs investieren. Null-Provision, Null-Aufwand! Erhalten Sie eine Gratisaktie im Wert von bis zu 100€

WTI-Öl seit 11. April.

In den letzten Tagen sprachen wir...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo