Österreich: Wirtschaft muss vorerst ohne Schützenhilfe auskommen

von Bielmeiersblog.dzbank.de, 30.01.2020, 14:03 Uhr

Die neue türkis-grüne Koalition in Österreich hat bei einer Regierungsklausur die versprochenen Steuersenkungen konkretisiert. Das ist begrüßenswert. Denn die Wirtschaft nahm zum Jahresende 2019 nur leicht Fahrt auf und die konjunkturelle Dynamik blieb insgesamt niedrig. So betrug das Wirtschaftswachstum nach der ersten Schätzung im Schlussquartal 0,3 Prozent gegenüber dem Vorquartal, nach jeweils mageren 0,1 Prozent in den beiden vorangegangenen Quartalen. Die Schwäche der Wirtschaft wird nach wie vor allem voran vom Industriesektor verursacht.

Die geplanten Senkungen der...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo