OneCoin Mitbegründer drohen bis zu 90 Jahre Haft

von CryptoTicker.io, 15.11.2019, 14:03 Uhr

Gestern berichtete BBC News, dass sich der Mitbegründer von OneCoin, Konstantin Ignatov, der Teilnahme an dem Milliardenbetrug schuldig bekannte.

Ignatov wurde im März 2019 am internationalen Flughafen in Los Angeles verhaftet. Gerichtsdokumente zeigen, dass er am 4. Oktober eine Vereinbarung unterzeichnet hat, in der er sich zu Betrug und Geldwäsche schuldig bekennt. Die Vereinbarung schützt Ignatov vor zusätzlichen Strafanzeigen in Zusammenhang mit OneCoin, derer es sich sonst verantworten hätte müssen. Die Vereinbarung wurde erst am 12. November veröffentlicht.

Ignatov...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo