OPEC mit weniger Ölproduktion – schuld ist Donald Trump

von Finanzmarktwelt.de, 13.06.2019, 15:36 Uhr

Die OPEC hat vor wenigen Minuten ihren Monatsbericht Juni mit Daten zu Ende Mai veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass das Kartell seine Fördermenge von Ende April zu Ende Mai um 236.000 Barrels pro Tag gekürzt hat. Damit geht die Mengenkürzung weiter, obwohl OPEC + Russland ihre Ziele von -1,2 Millionen Barrels pro Tag (ab Januar) schon längst übererfüllt hatten.

Iran zieht OPEC-Förderung in den Keller

Aber die Detaildaten zeigen, dass die OPEC-Kürzungen quasi ungewollt erfolgen. Denn der Iran, der von US-Sanktionen gegängelt wird, hat seine Förderung alleine im Mai um...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo