Opera: Ein Browser kauft eine Bank

von Bitcoinnews.ch, 05.08.2020, 11:45 Uhr

Norwegen: Die Opera Limited, den meisten wohl am ehesten durch ihren Webbrowser Opera bekannt, kauft eine Bank.

Was im ersten Moment verwirrte Gesichter und fragende Blicke auslösen dürfte, erklärt der Vizepräsident von Opera, Krystian Kolondra, damit, dass Opera den Kunden künftig intelligentere und leistungsfähigere Lösungen anbieten will, die die Arbeit mit Finanzdienstleistungen einfacher gestalten sollen. Opera will seine Nähe am Kunden nutzen, um die Erfahrungen in die Entwicklung neuer Finanztechnologien einfließen zu lassen, die für den sich ändernden Bereich der...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo