Outing im Beruf: Manager Harald Christ wollte nicht mehr Versteck spielen

von Inside-Wirtschaft.de, 25.02.2020, 07:00 Uhr

„Ich habe mich ja sehr spät geoutet. Da war ich schon über 30. Davor hab ich mich einfach nicht getraut. Der Moment war gekommen, als ich meinen ersten Lebenspartner hatte – da wollte ich nicht mehr Versteck spielen“, sagt der Manager Harald Christ. Der 48-Jährige bekleidete in seiner Karriere verschiedene Vorstandsämter und wurde unter dem SPD-Kanzlerkandidaten Steinmeier 2009 als möglicher Bundeswirtschaftsminister gehandelt. „Ich kenne ja sehr viele homosexuelle Führungskräfte. Auch sehr viele, die nicht geoutet sind. Und man darf davon ausgehen, dass die prozentuale Verteilung,...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo