Päderastie und die “sexuelle Revolution”

von , 22.05.2018, 12:05 Uhr

Die Mitte der 60er-Jahre einsetzende „sexuelle Revolution“ war Teil der zweiten, der Nachkriegs-Jugendbewegung des 20. Jahrhunderts, die als die sogenannte 68er-Bewegung zu begreifen ist. Ebenso wie die Wandervogel – Jugendbewegung des beginnenden 20. Jahrhunderts handelte es sich um eine Revolte gegen eine starre, als einengend erlebte Lebenspraxis ihrer Elterngeneration, die ein Treibhaus der Neurosen darstellte (siehe Sigmund Freud), von der damals nur das Künstlermilieu und die sogenannte Halbwelt befreit war. In den 60er-Jahren kam die historische Hypothek dieser...


Meistgelesene Nachrichten

24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 12 Mo 24 Mo