Paukenschlag bei Evotec: Kann die neue Kooperation den Abverkauf stoppen?

von Fool.de, 18.08.2020, 16:56 Uhr

Die vergangene Börsenwoche war keine einfach für die Aktionäre von Evotec (WKN: 566480). Denn die Halbjahresergebnisse konnten die erfolgsverwöhnten Anleger nicht vollständig überzeugen. So haben die Anteilsscheine von Evotec nach der Veröffentlichung der Zahlen über mehrere Tage circa 13,37 % verloren.

Doch derzeit besteht die Hoffnung, dass der jüngste Abverkauf durch die Meldung einer neuen Kooperation gestoppt werden kann. So verkündete Evotec, dass eine neue Kooperation mit dem dänischen Pharma-Giganten Novo Nordisk (WKN: A1XA8R) eingegangen wurde. Daher werfe ich einen Blick auf die...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo