Pleitewelle plus Immobilienblase

von Geolitico.de, 16.06.2020, 11:41 Uhr

 Die jetzt begonnene Rezession wird eine regelrechte Pleitewelle auslösen. Davon weden auch Unternehmen betroffen sein, von denen es bisher keiner erwartet.

Wie Fed-Präsident Jerome Powell auf einer Pressekonferenz am 10. Juni deutlich machte, will die amerikanische Notenbank noch lange an ihrer Nullzinspolitik festhalten. Ihre neusten Prognosen sehen frühestens Ende 2022 eine erste Zinserhöhung voraus.

Auch die von der Zentralbank durchgeführten Wertpapierkäufe sollen mindestens auf dem aktuellen Niveau von 120 Mrd. Dollar pro Monat weitergeführt werden. Die Schuldenspirale soll...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo