Preisanalyse für Bitcoin (BTC) als Zentralbank der Türkei Krypto-Zahlungen verbietet

von Invezz.com/de, 16.04.2021, 19:29 Uhr

Der Bitcoin (BTC)-Preis ist heute um über 3% gesunken, nachdem die Zentralbank der Republik Türkei (CBRT) Krypto-Zahlungen für Waren und Dienstleistungen im Land verboten hat.

Fundamentalanalyse: Regulatorische Bedenken

Die Entscheidung der Zentralbank ist eine Folge der „irreparablen“ Schäden und Transaktionsrisiken, die Krypto-Assets mit sich bringen können. Sie führte neue Gesetze ein und gab bekannt, dass Kryptowährungen und andere Blockchain-basierte Assets als Zahlungsmittel in der Türkei verboten sind.

Der Markt für digitale Assets ist in der Türkei in den...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo