Probleme bei Bayer: Die Übernahme von Monsanto belastet die Aktie noch immer

von Fool.de, 07.02.2019, 09:35 Uhr

Denkt man an große deutsche Traditionsunternehmen, kommt man an Bayer (WKN:BAY001) auf gar keinen Fall vorbei. Der am 1. August 1863 in Barmen gegründete Konzern steht seit über 150 Jahren für Erfolg, Wachstum und Fortschritt. Seine Produkte wie zum Beispiel Aspirin oder Alka-Seltzer sind weltbekannt. Doch dann kam das Jahr 2016.

Eine kurze Bestandsaufnahme der Ereignisse

Im Jahr 2016 beschließt Bayer, den Konzern für die Zukunft ganz groß aufzustellen. Ein Big Player im Bereich der Agrarwirtschaft soll geschaffen werden. Man hat vor, sich zu einem Life-Sciences-Unternehmen zu...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo