Profitiert der Goldpreis von der Bitcoin-Schwäche?

von Finanzjournalisten.de, 20.04.2021, 08:51 Uhr

Goldpreis und Bitcoin – der eine steigt, der andere fällt. Seit seinem Rekordhoch von 2072,50 US-Dollar je Feinunze vor neun Monaten hatte der Goldpreis deutlich verloren. Aber nun stehen die Chancen gut, dass der Trend beim Goldpreis wieder nach oben dreht. Derweil schwächelt Bitcoin.

Bewegung von Goldpreis und Bitcoin

Es ist frappierend: Gerade als der Goldpreis im August 2020 seinen Abstieg begann, starteten Bitcoin und andere Kryptowährungen so richtig durch – Bitcoin verteuerte sich von Ende Juli 2020 bis Anfang voriger Woche von gut 9000 US-Dollar auf bis zu knapp 65 000...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo