Psychologische Kriegsführung

von Rubikon.news, 28.05.2020, 13:00 Uhr

„Wer die Konzernmedien rezipiert, sollte vorher einen Kurs in geistiger Selbstverteidigung belegt haben“, schreibt Noam Chomsky in seinem Buch „Media Control“ . Die Dringlichkeit seines Appells wird jetzt im Corona-Ausnahmezustand noch viel deutlicher. Noch nie in der bisherigen Geschichte der Bundesrepublik Deutschland wurden oppositionelle Stimmen und Kritiker der Staats- und Konzernpolitik so flächendeckend durch die Konzernmedien unter Beschuss genommen. Die psychologische Kriegsführung, die dabei in den Massenmedien zur Anwendung kommt, ist Inhalt dieses Artikels.



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo